eins.neun.und.achtzig – und wenn ich mich nicht verschrieben hätte dann wäre es eins.acht.und.neunzig

198longo.001

Als vor ein paar Wochen langsam die Nachricht durchsickerte, dass Longo tot ist, dass er ermordet wurde, hat das bei mir eine komische Reaktion ausgelöst: praktisch keine. Das hat bis heute angehalten und ich kann mir immer noch nicht so richtig erklären, warum das so ist.

In Zeiten in denen man bestürzt ist, dass drei Sänger sterben oder irgendwo auf der Welt Bomben hochgehen nach deren Explosion sich Facebook-Profilbilder verfärben – meine auch – ist es nicht zu verstehen, warum der Kopf es nicht zulassen kann, dass man um jemand trauert, den man kennt. An die 10 Jahre war Longo bei SIS oder irgendwelchen Singlespeed Events dabei. Immer laut, immer lustig, immer mittendrin statt nur dabei. Es sind die Typen die dafür sorgen, dass diese ganze Szene großartig ist, während wir Macher manchmal damit beschäftigt sind unseren eigenen Kopf aus dem Hintern zu ziehen.

Obwohl das unfassbare der Tat offensichtlich dazu geführt hat, dass ich sie bis heute nicht als eine Tatsache ansehe, war es sehr schnell klar, dass ich SIS für das einsetzen möchte, was SIS am besten kann – Spendengeld generieren von Euch Säcken! Ich hätte es nicht gemocht, wenn es einfach nur darum ginge, „Geld für die Familie“ zu sammeln. Ich wollte es konkreter und das hat auch geklappt.

Konkret ist dass Ziel 10.000 Euro für die Ausbildung von Longos Tochter aufzubringen und da ich das für SIS Verhältnisse für eine bescheidene Summe halte, machen wir einfach mal weiter bis auch der Sohn was braucht. Um es kurz zu machen: wir kümmern uns. Wir haben dafür ein sogenanntes Anderkonto bei einer Anwaltskanzlei einrichten lassen, dass als Sammelbecken fungiert. Ich wurde in den letzten Wochen schon mit Bargeld beworfen und weil ich genau das nicht wollte war es umso wichtiger, das Konto zu haben.

Battke Grünberg Rechtsanwälte PartGmbB
IBAN: DE85 60050101 7472684332
BIC: SOLADEST600

Die Nachfolge-Veranstaltung von Burning Frame (ich weiss nie wie das Ding jetzt heisst) hat wohl über 2.000 Euro erbracht, der Waldtag (!!!) von Schlachti & the Kitchenladies liebevoll bekocht hat 700 Euro gebracht. Schäfer-Bräu Anarcho Bier aus Fulda hat ein SIS Bier auf den Weg gebracht mit dem wohl an die 2.000 Euro reinkommen – es wird! Bringt mehr Geld mit zu SIS – wir werden Kinder und Jugendliche mit Losen auf Euch hetzen und die Kassen voll machen. Es wird Wunschstartnummern geben und die Rahmenbauer werden was zaubern und Lars der Silberschmied, der Flohmarkt wird laufen ich werde sämtliche meiner Fahrradtrikots verkaufen ungetragen versteht sich, getragen kostet extra …und  und und … Ach ja aber ob ich das SIS Duschgel nicht doch selber ersteigere weiss ich noch nicht – das ist schwarz und es schwimmen rote Herzen darin herum.

Um einen Hinweis zu geben, wer etwas an Ideen und Sachspenden einbringen möchte – je mehr wir ausserhalb von SIS davon umsetzen umso besser – irgendwann haben wir sie alle leergeräubert vor Ort.

Ich hätte jetzt beinahe geschrieben, wir werden beim SIS Start Longo gedenken, aber das ist Quatsch, wir werden ihn einfach mit uns auf die Strecke nehmen, wir werden am Start alle erbärmlich flennen – dafür sorge ich definitiv – und dann werden wir das tun, was wir im Erdbeertal am besten können – das Leben feiern mit denen die da sind und mit denen die in unseren Köpfen und Herzen mitfliegen.

Die Liste derer, an die wie wir uns erinnern wollen wird von Jahr zu Jahr länger – aber so viel Zeit muss sein! Sam, Ezra, Sabine, Longo …

Hoch die Tassen!

Ach ja die Startnummer 198 die ist schon weg – mit der fährt Longos Tochter bei SIS … weil Longo war einsachtundneunzig groß! Das war mit Abstand die beste Wunschstartnummer-Erklärung die man mir je geliefert hat. Johanna Du bist großartig!

❤️❤️❤️

phaty

 

Featured Image -- 757

ERT Tag 5: Fagernes – Vågå Teil II

Das dürfte mit Abstand der beste Deutsche Fahrradblog sein – wahrscheinlich einer der besten der Welt. Weil hier jemand schreibt, der das tatsächlich kann und so ein bisschen schreiend lustig ist! “Ich habe ja schon einige dumme Sachen gemacht im Leben. Die Dauerwelle. Der Versuch, den Hamsterkäfig mit dem Staubsauger zu reinigen. Und dann dieser Ex-Freund, der gerne mal beim Kopp-Verlag bestellt hat. Aber es gibt ja immer noch Potential nach oben. Macht’s Euch bequem, das wird bestimmt ein längerer Bericht.”

chicks on slicks

IMG-20160520-WA0015 Die Fahrradwäsche hat nur so mittel funktioniert.

Also los, zurück über den Berg, den wir vor ein paar Stunden schonmal runtergekommen sind, und über ein paar andere Berge auch noch. Läuft jetzt irgendwie nicht mehr so flüssig wie heute morgen. Mein Garmin hat bei unserem Idiotengipfelsturm ja leider ausgesetzt wegen Langsamkeit. Aber ich habe bestimmt 5000 nicht aufgezeichnete Kalorien verbrannt und das macht sich langsam bemerkbar. Der letzte Riegel ist in der Satteltasche. Den will ich noch nicht anrühren, man weiß ja nie, was kommt. Erstmal lange nix. Häuser mit Norwegern davor. Aber ein richtiger Ort, so mit Supermarkt? Is nich. Sind die hier alle Selbstversorger? Vielleicht haben die auch begehbare Tiefkühltruhen im Keller. Aber mal eben fürs Abendessen zu Lidl flitzen, kannste vergessen. Gruselige Vorstellung für den spätiverwöhnten Berliner.

Wie aus dem Nichts ein Schild: „Spar 5 km“. Wir sind gerettet! 5 km, auf die kommt es jetzt auch…

View original post 654 more words

Waldfrieden

sisler

Kurzer Hinweis, das Verhältnis Forst/Jagd/Bike/Walk/Wander/Wasauchimmer wird nicht dadurch besser, dass man bei Facebook mit Bildern und Anschuldigungen um sich wirft oder Gesetzestexte rezitiert sondern ausnahmslos durch Kommunikation, Hilfe, Zusammenarbeit, Unterstützung, Verständnis und Wissen. Wir haben ja bekanntlich den besten Forst der Welt und die besten Teilnehmer der Welt.

Waldtag 2016 – vielen Dank! Schlachti lädt zum Essen ein und es kommen 650€ zusammen! Muss man nichts mehr sagen zu oder?

#beLONGO

waldtag

Waldtag

waldig

Samstag 14.5. (Pfingstsamstag) ab 10:00 Uhr in Weidenthal.

Spätere Ankunft jederzeit möglich. Werkzeug mitbringen. Verpflegung kommt immer so zusammen, also was einpacken. Es muss nicht jeder dabei sein, wer nicht kann wird nicht entliebt.

Details kann man wohl auch bei Facebook mitlesen ansonsten einfach eine email schreiben.

phaty

P.S.: Für alle Junkies: Schlachti bringt Worschd mit. Vorbestellungen erbeten.